Tiere lieben Bewegung...

... und dafür brauchen sie einen gesunden Bewegungsapparat.


Ein Tierphysiotherapeut kann vorbeugendes Bewegungstraining anbieten. Er unterstützt bei altersgerechtem Hunde- und Pferdesport.

Im Falle einer Verletzung kann Physiotherapie nach der Versorgung durch den Tierarzt den Heilungsprozess enorm beschleunigen, die Beweglichkeit der Gliedmaßen und den Muskelaufbau fördern. Die häufig nach Lahmheiten oder Operationen auftretenden Schonhaltungen werden durch passive und aktive Übungen sowie manuelle Therapie gelöst.

Die Osteopathie hat sich als alternative Behandlungsform fest etabliert und gilt heute als anerkannte, seriöse Therapieform. Der Therapeut betrachtet den Patienten ganzheitlich. Der Hauptfokus der Behandlung liegt im Aufspüren der Ursache der Beschwerden des Patienten. Dabei betrachtet der Osteopath nicht nur Knochen und Gelenke, sondern vor allem die Leitungsbahnen im Körper, Blut- und Lymphgefäße, das Nervensystem und z.B. Faszien.

In der Osteopathie werden die Selbstheilungskräfte des Patienten aktiviert. Der Osteopath ist dabei kein Heiler, er gibt dem Körper lediglich einen Impuls, und somit eine Hilfe zur Selbsthilfe.

Der Osteopath arbeitet ausschließlich manuell, also mit seinen Händen.

Anwendungsgebiete

Hund

  • Arthrose, Spondylose

  • Cauda-Equina-Compressions-Syndrom (CEKS)

  • Zerrungen, Verstauchungen, Prellungen

  • Patellaluxation

  • Bandscheibenvorfall, Lähmungen

  • Hüftgelenksdysplasie (HD), Ellbogendysplasie (ED)

  • Wundheilungsstörungen, Narbenbehandlung

  • Hämatome & Oedeme

  • Sehnenbeschwerden

  • Rehabilitation nach operativen Eingriffen (Kreuzbandriss...)

  • Geriatrische Beschwerden beim alternden Hund (auch Inkontinenz)

Pferd

  • Arthritis & Arthrose, Spat, Kissing Spines, Gelenkblockaden

  • Frakturen, Sehnenverletzungen, Sehnenentzündung

  • Muskelaufbau nach Verletzungen, Muskelverspannungen

  • Rehe

  • Chronische Bronchitis

  • Hämatome & Oedeme

  • Wundheilungsstörungen, Mauke, Satteldruck, Narbenbehandlung

  • Rittigkeits- und Rückenprobleme